Home About Stuff Links Guest Design


Ich war Party machen, ich sah ihn, er war dir so aehnlich. So verdammt aehnlich.., kuess'n kann er nicht so gut wie du & schließlich musste ich merken das auch dieser Junge, der dir so aehnlich ist, niemals ein Erstatz fuer dich sein wird. Ich will dich gar nicht mehr lieben, denn mir tut es weh und dir ist es gleichguetig, ich bin ungluecklich und du gluecklich, ich weine und du lachst, du verbringst tolle Momente mir ihr & ich sitz ganz alleine hier uns sehne mich nach dir. Wenn ich nur noch einmal die Chance haette mit dir zusammen zu sein, egal was kommen wuerde, ich wuerde dich nie wieder gehen lassen, nie wieder wuerde ich dich hergeben. Als ich auf dem Heimweg war, kam ich an dieser einen Bushaltestelle vorbei, ich blieb einen Moment lang stehen und sah uns zwei, ein kurzer stechender Schmerz ueberkam mich, trotzdem war ich einen Moment lang gluecklich, denn zu dieser Zeit als wir dort saß'n, war zwischen uns noch alles okey. Ich wuenschte mir die Zeit zurueck, denn fuer mich war es die Zeit des Puren glueck's. Es ist unfair das ich leiden muss, nur weil du so unglaublich Perfekt bist, es ist unfair das mein Herz nach dir schreit, es ist unfair das ich kein neues Glueck ohne dich finden kann, es ist unfair das nicht aufhoeren kann dich zu lieben. Mein Kopf schreit staendig ; Nein & mein Herz? Es wird nie wieder aufhoeren zu weinen. Ich bin nicht Sensibel, ich schreib das nicht weil ich irgendwas erreichen will, ich schreib das hier um mein Herz zu erleichtern. Denn Liebe hoert nicht einfach auf, leider..

16.9.07 05:37
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de